Mittwoch, 15. Mai 2013

Gestern vor einem Jahr blieb ich das erste Mal auf dem Schiff und dass, obwohl ich das Schiff problemlos hätte verlassen können. Bamm!

Mist Mist Mist. War doch gestern schon wieder ein Jahrestag, dem ich keinerlei Aufmerksamkeit schenken konnte. Diesmal bin ich das erste Mal auf dem Schiff geblieben, seit ich wusste, dass und wie man das Schiff verlassen kann (ohne Zauberumhang!). Wenn ich micht nicht wahnsinnig irre, ja doch, es sollte Riga gewesen sein. War jetzt nicht so der Hit. Aber das hat mich nicht davon abgehalten, die Landschaft vom Schiff aus zu fotografieren, mit geradzu beeindruckenden Ergebnissen.

Die beeindruckende Landschaft, die Riga so einzigartig macht.
Im Hintergrund deutet sich der "Rigische Kranwald" an, der sich ich über Quadratkilometer erstreckt.
Ströme aus Tränendrüsenflüssigkeit jagen aus den Augen der Schiffsbesatzung die Gesichter herunter und durchtränken die passgenauen Uniformen mit einer salzigen Lake als wir Riga verlassen. Wat ham wa hier erlebt. Stille war die einzig passende Antwort.
Uz redzēšanos!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen